Wie Sie Ihr Sexualleben in der Ehe gesund erhalten

Sex muss in einer langjährigen Ehe nicht langweilig werden. Wenn die Jahre vergehen und Sie älter werden, sollte Ihre intime Beziehung besser werden. Der Sex mit Ihrem Partner kann befriedigender werden, weil Sie die Vorlieben, Abneigungen, Gewohnheiten und Vorlieben des anderen kennen. Wie Sie Ihr Sexualleben in der Ehe gesund erhalten?

Wir wissen, dass das Leben einem in die Quere kommen kann. Hausarbeit, Kinder, Finanzen und andere Probleme können der Romantik einen Dämpfer versetzen. Diese alltäglichen Faktoren können sowohl Ihr Verlangen nach Sex als auch die Zeit, die Sie dafür aufbringen können, beeinträchtigen. Aber stellen Sie Sex nicht an letzter Stelle auf der To-Do-Liste. Es gibt Möglichkeiten, dem Sex Vorrang zu geben und ihn spannend zu halten.

Zutaten für ein gesundes Sexualleben

Der Aufbau und die Aufrechterhaltung eines guten Sexlebens mit Ihrem Partner erfordert von Ihnen beiden Zeit und Mühe. Dies sind die Zutaten, die Ihnen helfen können, Ihre intime Beziehung befriedigend zu halten:

  • Akzeptanz der Schwächen und Macken des anderen
  • Verabredungen, Spaß und Verspieltheit
  • Liebe füreinander
  • Körperliche Anziehungskraft
  • Produktive und sinnvolle Kommunikation
  • Die Bereitschaft, sich Zeit füreinander zu nehmen

Es gibt keinen Grund, warum Sie kein aktives und gesundes Sexualleben für viele, viele Jahre haben können. Versuchen Sie die unten aufgeführten Strategien, um diese wichtigen Bestandteile in Ihrer Ehe zu erhalten.

Wie Sie Ihr Sexleben stark halten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Dinge im Schlafzimmer lustig und aufregend zu halten. Probieren Sie eine dieser Techniken aus, damit der Sex mit Ihrem Partner für Sie beide befriedigend bleibt.

1. Gute Kommunikation

Kommunikation ist der Schlüssel zu einem gesunden und aktiven Sexleben in einer ehelichen Beziehung, also reden Sie mehr miteinander! Es kann Spaß machen, über oberflächliche Dinge zu plaudern, aber denken Sie daran, tiefer zu gehen, um wirklich Intimität zu schaffen.

Teilen Sie regelmäßig Ihre innersten Gedanken und Gefühle miteinander. Sexuelle Intimität ist ein fortlaufender Prozess der Entdeckung. Wahre Intimität durch Kommunikation ist eines der Dinge, die Sex großartig machen können.

2. Tauschen Sie Wünsche und Erwartungen aus

Reden Sie offen und teilen Sie Ihre sexuellen Wünsche mit. Seien Sie offen und ehrlich darüber, was Sie wollen. Sie wollen diese Zeit nicht nutzen, um Ihren Partner zu kritisieren. Behaupten Sie einfach, was Sie im Schlafzimmer wollen und was Ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Sprechen Sie miteinander über Ihre Erwartungen an das Liebesspiel. Falsche oder nicht erfüllte Erwartungen können Ihrer Ehe schaden. Wenn Ihre Erwartungen von Ihrem Partner nicht erfüllt werden, kommunizieren Sie dies taktvoll und einfühlsam.

Sex in einer langjährigen Beziehung kann sich vertiefen und zu einer reicheren Erfahrung werden. Egal, wie oft Sie miteinander geschlafen haben, das Wunder und die Ehrfurcht vor der gegenseitigen Anziehung können immer noch da sein.

3. Machen Sie einen Plan

Wenn das Leben hektisch wird und der Terminkalender voll ist, planen Sie sexuelle Begegnungen miteinander. Manche Menschen mögen das Planen als unerwünscht empfinden, aber es kommt ganz darauf an, wie Sie es sehen. Sie können Pläne genauso aufregend machen wie spontanen Sex. Flirten Sie über den Tag verteilt oder legen Sie ein “Sex-Date” fest, um Vorfreude zu erzeugen.

Versuchen Sie, die Stimmung im Voraus zu bestimmen. Wenn Sie guten Sex in der Nacht haben wollen, beginnen Sie das Vorspiel am Morgen. Lassen Sie Ihren Partner wissen, dass Sie sich um ihn kümmern und den ganzen Tag über an ihn denken – mit Notizen, E-Mails, SMS, Telefonanrufen, Umarmungen oder anderen flirtenden Gesten.

4. Initiieren Sie öfters

Erwarten Sie nicht, dass Ihr Partner der Einzige in Ihrer Ehe ist, der für die Romantik verantwortlich ist. Sie müssen beide die Verantwortung für eine intime und erfolgreiche Beziehung übernehmen.

Halten Sie oft Händchen und zeigen Sie Zuneigung. Besonders Frauen müssen sich geliebt und verbunden fühlen, um das Verlangen nach Sex zu haben. Nehmen Sie sich Zeit für gemeinsame Verabredungen und andere neue Aktivitäten und seien Sie offen dafür, neue Dinge auszuprobieren!

Weitere Tipps für ein großartiges Sexleben

Natürlich kann es auch bei sorgfältiger Planung und echtem Einsatz vorkommen, dass der Sex mit Ihrem Partner nicht Ihren Erwartungen entspricht. Behalten Sie diese Tipps im Hinterkopf.

Wenn Sie tagsüber mürrisch sind oder Ihren Partner ignorieren, verschlechtern sich Ihre Chancen auf ein positives Liebeserlebnis am Abend.

Erkennen Sie, dass Enthaltsamkeit ab und zu für Ihre Beziehung von Vorteil sein kann. Sie stellen vielleicht fest, dass es die Vorfreude steigert und Sie beginnen, mehr Lust aufeinander zu haben. Es geht um Qualität vor Quantität.

Denken Sie daran, dass der Sex nicht jedes Mal perfekt sein wird; vergleichen Sie Ihr Sexualleben nicht mit den Darstellungen, die Sie in Filmen oder im Fernsehen sehen.

Auch interessant

Toxische Beziehung: Wie Sie loslassen, wenn es unglücklich ist

Geheimnisse für eine glückliche Ehe

Wie Sie eine Work-Life-Balance für Ihre Ehe finden

Wie Sie Ehekonflikte reduzieren können

Umarmen Sie Ihre Unterschiede in der Ehe

Rette die Ehe: Wie man eine Ehe vor der Scheidung rettet

Wie man eine Fernbeziehung erfolgreich navigiert

Wie man flirtet – Beste Flirt-Tipps für Jungs oder Mädchen

Das Für und Wider einer offene Beziehung